test-1

„Zum Erfolg gibt es keinen Lift -
man muss die Treppe nehmen.“

Emil Oesch

Referenzen

„Cornelia Wiest hat unseren unternehmensweiten Veränderungsprozess „EffizienzPlus“ in konstruktiv-partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit uns, den Vorständen, sowie dem Projektteam professionell konzipiert, moderiert, vorangetrieben und dokumentiert. Die Ergebniskontrolle und Budgetdisziplin behielt sie stets im Auge.

Durch ihre Change-Management-Erfahrung war sie in der Lage, sowohl den Prozess für ein mittelständisches, auftragsbezogen produzierendes Unternehmen maßzuschneidern als auch verschiedene menschliche Befindlichkeiten und unterschiedliche Interessenschwerpunkte der Mitarbeiter(innen) zu berücksichtigen.

Frau Cornelia Wiest hat unsere Erwartungen und Hoffnungen zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Das Feedback der Arbeitsgruppe „Effizienz Plus“ und auch das der betroffenen Mitarbeiter(innen) war äußerst positiv. Alle freuen sich über den Effizienz- und Zeit-Gewinn z. B. aus der Verkürzung/ Beschleunigung von Arbeitsprozessen, der Einführung neuer Software-Tools und aus dem intelligenten Weglassen.“

Thomas H. Günther – Vorstandsvorsitzender, CEO
Günther Thoma – Vorstand Operations, COO
CeoTronics AG, Audio Video Data Communication

„Die Zusammenarbeit mit Cornelia hat sich sehr positiv bemerkbar gemacht. Die Motivation und die Zufriedenheit im Team steigt. Wir ziehen alle an einem Strang, um unsere Ziele zu erreichen!“

Johannes Stabel – COO internetwarriors, Berlin

„Cornelia hat es wunderbar verstanden, mich mit ihrem Coaching zu inspirieren und die Ausrichtung auf den nächsten Karriereschritt zu unterstützen.”

Thomas Seifert – Development Architect IMS, SAP SE

„Frau Wiest ist in verschiedenen Programmen für unsere operativen Führungskräfte als Trainerin im Einsatz. Durch ihre kompetente und motivierende Art können sich die Führungskräfte gut auf die Inhalte und Methoden zur Auseinandersetzung mit ihrer Rolle als Führungskraft und den eigenen Führungsaufgaben einlassen. Sie spiegelt den Teilnehmern in professioneller Form, woran sie in ihrem Verhalten im Führungsalltag arbeiten können.“

Silke Sander– Leiterin Programme operative Führung und Führungsnachwuchs, Deutsche Bahn, DB Akademie

„Conny hat uns sehr viele Insights und Denkanstöße gegeben, besonders positiv waren die Trainings und die Beharrlichkeit an den Themen dranzubleiben“

Christian Vollmert – Geschäftsführer Luna-park GmbH, Köln

„Cornelia Wiest verfügt nicht nur über exzellentes fachliches Know-how, sondern sie kann die Lerninhalte zudem mit didaktischem Gespür studierendengerecht vermitteln. Hierbei zeigt sie außergewöhnlichen Einsatz und hervorragende Leistungen. Dies wird durch die durchgeführten Evaluationen ihrer Veranstaltungen bestätigt. Wir freuen uns, Frau Cornelia Wiest als Dozentin gewonnen zu haben und bedanken uns für ihr bisheriges Engagement am ZFS der Universität Mannheim.“

Maria Jesús Collado Gómez – Leiterin Zentrum für Schlüsselqualifikationen Universität Mannheim

„Das Projekt- und Change-Management-Seminar von Frau Wiest für die Studenten der Wirtschaftsinformatik war ein informatives und wertvolles Erlebnis. Die im Seminar gewonnenen Strategien und Tipps durfte ich im Studium für ein Teamprojekt umsetzen. Da wir zu acht im Team waren und uns davor nicht so gut kannten war das Schlüsselwort auch für uns, wie Frau Wiest richtig betonte, die Kommunikation. Das Seminar hat sich für mich nicht nur fürs Studium hilfreich erwiesen, sondern ich bin mir sicher, dass es auch für das spätere Leben wichtig sein wird, weil wir als Informatiker oder MINTler manchmal leicht vergessen, dass ein Team nicht nur aus arbeitsleistenden Fachkräften besteht, sondern aus Menschen mit diversen Emotionen, Gewohnheiten und Kulturen. Daran hat uns Frau Wiest mit ihren praxisnahen Beispielen nachhaltig erinnert.“

Bhavika Sharma – Studentin, B.Sc. Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim

„Dass Innovation und gute Ideen kein Zufall sind, bekamen wir bei unserem Design Sprint in Mannheim bei Mindshift.One klar aufgezeigt und konnten die Informationen kurzweilig und mit viel Spaß aufnehmen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bei Tatjana und Conny nochmal herzlich bedanken.”

Hubertus Berberich – Geschäftsführer Ruf Gebäudetechnik GmbH

„Vor gut einem Jahr besuchte ich bei Euch das Seminar „Führen im Fokus“ und es wird endlich mal Zeit für mich, Euch Danke zu sagen. Euer Seminar hat mir sehr viel gegeben und mich dazu gebracht, über meine persönliche Lage nachzudenken. Ich habe nach dem Seminar das Laufen (Schloggen ;-) fortgesetzt. Mein Ziel war es, mich so etwa 30 bis 40 Minuten zu bewegen. Habe ich am Anfang in dieser Zeit etwa 4.000 Meter geschafft, bin ich mittlerweile bei 7.500 Meter angekommen. Der Trainingsfortschritt innerhalb des einen Jahres ist doch sehr beachtlich. Das habe ich so nicht erwartet.

Eine sicher nicht unwesentliche Rolle dabei spielt auch, dass ich seit dem Seminar ca. 18kg abgenommen habe. Ich fühle mich seitdem viel fitter und ausgeglichener. Neben der regelmäßigen Bewegung hat aber auch sicher die Umstellung meiner Ernährung damit zu tun…“

Thomas Götze – Regionalleiter IT, AMEOS Gruppe